ALL NEWS OF THE WEBSITE / MMA-VALE-TUDO ALL / NEWS MMA EUROPA

Schwäblein siegt nach Punkten, wird Deutscher Meister


Christian Schwäblein (r.) mit Veranstalter Ingo Baberski und neuem Gürtel um der Hüfte. (Fotos: Dorian Szücs/GroundandPound)

CSC Erfurt-Headcoach Christian Schwäblein sicherte sich in der Nacht zum Sonntag den deutschen Meistertitel im Full Muay Thai, nach Version des IMC. Im Hauptkampf der 3. X-MAS Fight Night besiegte er den Ingolstädter Bajram Nrecaj knapp nach Punkten.

Nrecaj machte es dem Erfurter nicht leicht und attackierte vor allem zu Beginn mit blitzschnellen Ellenbogenstößen und harten Lowkicks. Schon in Rundenpause eins sah Schwäbleins linkes Schienbein entsprechend malträtiert aus.

Schwäblein selbst konnte vor allem mit seinen Händen punkten. Er war boxerisch deutlich besser, landete immer wieder gute Treffer, musste aber den gesamten Kampf über Kicks und Kniestöße von Nrecaj nehmen.

Nach unterhaltsamen und hart umkämpften fünf Runden musste das IMC-Punktgericht entscheiden. Von den drei Wertungsrichtern sah einer Nrecaj vorn, zwei hatten Schwäblein als Sieger.

Im Vorprogramm konnte die Muay Thai-Maschine Peter Chobanov in einem K-1-Kampf gegen den kurzfristig eingespungenen Juri Makalov einen einstimmigen Punktsieg einfahren. Chobanov sah auch in der Enge des K-1-Regelwerks enorm souverän aus, benötigt aber eigentlich Muay Thai-Regeln, um die volle Bandbreite seiner Attacken ausspielen und sein volles Potential abrufen zu können.

 

Peter Chobanov (r.) zeigte sich gewohnt souverän.Peter Chobanov (r.) zeigte sich gewohnt souverän.

Das Hallenser Kickbox-Urgestein Jan Reimann erzielte mit einem perfekt gesetzten rechten Konterhaken den einzigen Knockout des Abends. Schon kurz nach Beginn der ersten Runde schickte er Marcus Erler damit vorübergehend auf die Bretter.

Ebenfalls erwähnen sollte man den Newcomer Kevin Westphal, der hier gegen den Merseburger Alexander Metz seinen ersten MMA-Kampf bestritten hat und den ersten Sieg seiner noch jungen Karriere einfahren konnte. Im Stand konterte er die Schwinger seines Gegners immer wieder mit geraden Händen, hatte auch im Clinch die Oberhand. Ein ums andere Mal verlagerte er den Kampf auf den Boden, wo er Metz mit Ground and Pound zusetzte. In der zweiten Runden warf dessen Ecke nach einer weiteren langen Schlagserie von Westphal schließlich das Handtuch.

Die kompletten Ergebnisse des Abends in der Übersicht:

3. X-MAS Fight Night
17. Dezember 2011
Kulturfabrik in Merseburg, Sachsen-Anhalt

IMC Deutsche Meisterschaft Full Muay Thai
Christian Schwäblein bes. Bajram Nrecaj geteilt nach Punkten

Mixed Martial Arts
Andreas Wagner bes. Sandro Zanke via TKO (Verletzung) in Rd. 1

K-1
Peter Chobanov bes. Juri Makalov einstimmig nach Punkten

Vorprogramm

K-1
Christian Brückner bes. Michael Lorenz einstimmig nach Punkten

Vollkontakt-Kickboxen
Jan Reimann vs. Marcus Erler via Knockout (Haken) in Rd. 1

K-1
Julian Abramski bes. Maik Täubig einstimmig nach Punkten

Muay Thai
Hassan Al-Memar bes. Felix Prüzner einstimmig nach Punkten

K-1
Daniel Tex bes. Carsten Lorenz einstimmig nach Punkten

Mixed Martial Arts
Kevin Westphal bes. Alexander Metz via Aufgabe (Handtuch) in Rd. 2

K-1
Michael Hirsch bes. Normen Fechner einstimmig nach Punkten
Tarek Gromnika bes. Ralf Niedermeier einstimmig nach Punkten
Erik Marhula bes. Andy Torres einstimmig nach Punkten
Markus Kottke bes. Erik Schmelzer einstimmig nach Punkten

Mixed Martial Arts
Marcel Kratze bes. Ali Hassan via Disqualifikation (unerlaubtes Knie) in Rd. 1

K-1
Andreas Knitl vs. Ronny Kiolbasa endete im Unentschieden
Gomez Kopisch bes. Phillip Wunsch einstimmig nach Punkten http://www.groundandpound.de/mma/de/news/schwaeblein-siegt-nach-punkten-wird-deutscher-meister/

Advertisements

THANKS FOR ACCESS, VISIT AND COMMENT, MMA SWISS TEAM

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s